Home

Multiton News

Multiton stellt aus auf der Fachmesse A + A 2011 Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit in Düsseldorf


Multiton Die Fachmesse A + A Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit in Düsseldorf vom 18. – 21. Oktober 2011 ist die größte europäische Messe zum Thema persönliche Schutzausrüstung. Seit über 50 Jahren ist MULTITONE Marktführer individueller Lösungen innerbetrieblicher Kommunikation, Alarmierung und Signalgebung durch modernste Funktechnik. MULTITONE wird auch in diesem Jahr neue Innovationen und verschiedene maßgeschneiderte Lösungen für unterschiedliche Kundenanforderungen und Anwendungen präsentieren.


Personensicherungs-System EkoTek®


Das System ist besonders geeignet für Anwendungen in den Bereichen Psychiatrie, Krankenhäuser, Behinderten- und kommunalen Einrichtungen wie Jugend-, Sozialämter und Alten- und Pflegeheimen. In Schulen und Bildungseinrichtungen kann das EkoTek® Personensicherungs-System als drahtloses Amok- und Gefahren-Reaktionssystem eingesetzt werden. Multitone ist Mitglied im Ausschuss „Sicherheit an Schulen“ des Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI).

EkoTek® findet insbesondere dort Anwendung, wo es auf eine zimmergenaue Lokalisierung im Notfall ankommt. Dies wird ohne zusätzliche Installation von Positionssendern erreicht.

EkoTek® ist ein komplett kabelloses System, ideal für die Nachrüstung bestehender Gebäude und ohne weitere Folgekosten wie z.B. monatliche Grundgebühren oder Gesprächs-/Frequenzgebühren. Über eine Datenschnittstelle mit Standard-Protokollen ist eine Integration anderer Sicherheitssysteme, Brandmeldeanlagen und Lichtruf in Altenheimen oder Krankenhäusern, jederzeit möglich.


GSM / GPS-Notruflösung - Schutz für Allein-Arbeitsplätze außerhalb des Unternehmens

Mit diesem System lässt sich der Allein-Arbeitsplatz außerhalb des Unternehmens optimal sichern: Das Mobilgerät übermittelt seine GPS-Positionsdaten über ein genormtes Gefahrenmeldeprotokoll zu einer Notruf- oder Service-Leitstelle (NSL). Dabei ist es unerheblich, ob es sich um eine externe Leitstelle handelt, die diesen Dienst anbietet, oder ob eine eigene NSL besteht.


Die Leitstelle leitet nach Eingang eines Notrufs die vorher vereinbarten, notwendigen Schritte ein, wie z. B. die Verständigung eines Rettungsdienstes. Das System erfüllt die neue Norm DIN V VDE V0825-11 “Drahtlose Personen-Notsignal-Anlagen für Alleinarbeit – Teil 11: Geräte und Prüfanforderungen für Personen-Notsignal-Anlagen unter Nutzung öffentlicher Telekommunikationsnetze”. Das Mobilgerät verfügt über die Alarmarten Lagealarm (Totmann), Druckalarm, Zeitalarm und Bewegungsalarm.


Sie finden Multitone in der Messehalle 06, Stand J04.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.



Link zur Internetseite der Messe A+A